Daten-Nutzungsantrag

Der HAROW-Datenbestand kann entsprechend einer vom Antragsteller formulierten Fragestellung, der Angabe zur Methodik sowie der Struktur der gewünschten Ergebnismenge, ausgewertet werden. Die Durchführung der Auswertung selbst erfolgt durch die SMG Forschungsgesellschaft mbH.

Für die Aufbereitung der Daten fallen, in Abhängigkeit vom Auswertungsaufwand, Kosten an. Der Antragsteller erhält vor Durchführung seiner Auswertung eine Kostenaufstellung. Sofern dieser mit den ausgewiesenen Kosten einverstanden ist, erteilt er den Auftrag für die Durchführung der Auswertung.

Um die HAROW-Daten nutzen zu können, ist ein Antrag zu stellen. In diesem ist anzugeben, zu welchem Zweck die Daten genutzt und ob die zur Verfügung gestellten Daten dazu mit einem externen Datenbestand zusammengeführt werden sollen.

Die eingehenden Anträge werden vom Vorstand der Stiftung Männergesundheit geprüft und abgestimmt, ob die Daten für das beantragte Projekt zur Verfügung gestellt werden. Für die Bearbeitung eines Nutzungsantrages wird eine Gebühr von 100 Euro berechnet.

Ihr Antragsformular finden Sie hier...

Werden Ihnen keine ausfüllbaren Felder angezeigt, speichern Sie bitte die PDF-Datei lokal auf Ihrem Rechner ab und öffnen Sie sie mit einem PDF-Reader.

Ihren unterschriebenen Antrag senden Sie bitte an:

 

Stiftung Männergesundheit
Claire-Waldoff-Str. 3
10117 Berlin
Fax: +49 30 652 126 112
E-Mail an info@stiftung-maennergesundheit.de