Was sagt die Stiftung zu...?

Auf dieser Seite finden Sie Stellungnahmen der Stiftung zu öffentlich diskutierten Themen rund um Männergesundheit.

Öffentliche Anhörung im Landtag von Nordrhein-Westfalen

Bei der heutigen Anhörung des Ausschusses für Arbeit, Gesundheit und Soziales den Gesetzentwurf zur Neuregelung des Gleichstellungsrechts betreffend, forderte Prof. Dr. Doris Bardehle von der Stiftung Männergesundheit, die Gleichstellung von Frauen und Männern in der Gesundheitsprävention und -förderung voranbringen.

Hier geht es zur Stellungnahme der Stiftung.

Männergesundheitsbericht des Robert-Koch-Instituts

Ende 2014 erschien der vom Robert-Koch-Institut lange angekündigte Bericht zur gesundheitlichen Lage der Männer in Deutschland.

Hier geht es zur Stellungnahme.

Früherkennung von Prostatakrebs

Eine kritische Betrachtung zu Schaden und Nutzen der Früherkennung von Prostatakrebs finden Sie hier.

Förderung von männlichen Erziehern und Lehrern in Kindergärten/Kita und Grundschulen – „Quote für männliche Erzieher“

Mehr als 95% der Kita-Fachkräfte sind weiblich. In Grundschulen sieht es nur wenig besser aus. Ca. 15% der Lehrer an deutschen Grundschulen sind männlich.

mehr...


Zurück zur Stiftung.