Das SOWIT und X-IGS führen aktuell ein Forschungsprojekt im Themenbereich junge Männer und Sexualität durch („Jungs und Sex“). Im Mittelpunkt stehen die Themen und Zusammenhänge Männlichkeit, Sex und Porno.

Nach einer qualitativen Studie (Stichprobe: 30 junge Männer und 15 junge Frauen) folgt nun eine quantitative Befragung, die über einen online-Fragebogen erhoben wird. Dafür werden junge Männer im Alter von bis 25 Jahre gesucht, die sich etwa zehn Minuten Zeit nehmen, um die Fragen zu beantworten.

Hier geht es zum Fragebogen: https://www.soscisurvey.de/Jungs_und_Sex/

Information für junge Männer mit Einladung zum Ausfüllen des Fragebogens (PDF)

SOWIT ist ein freies Beratungs- und Forschungsinstitut und als seriöse Einrichtung der Sozialforschung etabliert (www.sowit.de). X-IGS ist das Tübinger Institut für Gesundheitsförderung und Sozialforschung mit dem Schwerpunkt Gesundheit (www.x-igs.de). Hinter der Studie stehen keine kommerziellen Interessen. Die Arbeit der Institute wird nicht von Wirtschafsunternehmen finanziert.

Anlass und Hintergrund für die Studie sind, dass sich in den vergangenen Jahren die Bedingungen für die Sexualität vor allem durch das Internet verändert haben. Auch die Kritik an Männlichkeitsbildern („MeToo-Debatte“) weist auf Veränderungen hin. Ziel der Studie ist es herauszufinden, wie die veränderten Bedingungen auf die Sexualität auswirken und wir junge Männer damit umgehen. Die Ergebnisse der Studie sollen dazu beitragen, über Sexualität neu und fundiert ins Gespräch zu kommen. Außerdem wollen wir Eltern dabei unterstützen, ihre Kinder in sexuellen Fragen gut zu begleiten. Die Studie wird selbstverständlich anonym durchgeführt, die Antworten können nicht mit persönlichen Daten der Interviewten in Verbindung gebracht werden.

Zurück