Hier können die Mitarbeiter ihre Gesundheitsrisiken testen!

Online die Symptome  checken oder sich zu Gesundheitsthemen informieren liegt im Trend. Besonders beliebt sind Checkups zu den unterschiedlichen gesundheitlichen Themen, die nach einer überschaubaren Anzahl von Fragen in der Regel sofort eine Auswertung liefern.  

Auch Unternehmen haben ein Interesse daran, dass sich ihre Mitarbeiter/innen informieren und eventuelle gesundheitliche Probleme identifizieren. So können sie sich frühzeitig in ärztliche Behandlung begeben oder ihr Verhalten ändern und fallen als Arbeitskraft nicht aus.

Dies veranlasste die Stiftung zur Entwicklung des Gesundheits-Terminals mit genderspezifische Fragebögen zu den verschiedenen Gesundheitsthemen. Nach Beantwortung aller Fragen werden Handlungsempfehlungen ausgedruckt. Er soll die Mitarbeiter u.a. darin unterstützen, ihre eigenen Gesundheitsrisiken zu kennen, um gezielt vorbeugen zu können. Der Nutzer bleibt anonym.

Die anonyme Befragung ermöglicht das Ansprechen von Tabu-Themen. Die anonymisierten Daten können auf einem externen Server gesammelt und ausgewertet werden. Die Auswertung erfolgt durch die Stiftung. Die Unternehmen haben keinen Zugriff auf die Daten.

Sie möchten mehr erfahren? Sprechen Sie uns an!

Kontakt


Zurück zu Für Unternehmen.

Zurück zur Stiftung.