Aktuelle Bücherempfehlungen

Werde bitte keine Birne, Papa!

Ein Männer-Väter-Selbstsorge-Buch
ausgedacht von Jürgen Findeiß

`Werde bitte keine Birne, Papa` ist die kurze Vater/Sohn Bilderbuchgeschichte von Max und seinem Paps.

Beide wachsen sie mit den Jahren und werden immer größer – nur halt in verschiedene Richtungen und an unterschiedlichen Stellen.Da nützen auch die Sportpokale im Schrank und die Sportlerbilder von früher an der Wand nichts. Papa kommt nur noch langsam vom Sofa hoch und Max macht ihm liebevoll klar: Dicke Birnen fallen zu schnell vom Baum! Und wenn auch der Fußboden knarzt: Papa startet mit einem tolerant gestaltbaren Trainingsplan, der kleine Sünden verzeiht und alle Papas aktiviert, nicht nur zu erzählen, wie sportlich sie einmal waren, sondern es wieder zu sein. Max freut´s sehr.

Illustriert auf 64 Seiten mit einem Trainingsplan, gut nutzbar z.B. von Weihnachten bis Ostern.

Illustrationen: Petra Herberger, viele Veröffentlichungen im Segment Kinder-/Jugendbelletristik und Trickfilmanimation

Autor: Jürgen Findeiss (Dipl.Päd.Univ.) lebt und arbeitet als Väter-/Männer- und Paarberater in Nürnberg


Verdrängt, verkannt, missverstanden –

DEPRESSION BEI MÄNNERN

 

IN BERUF UND ALLTAG JEDERZEIT FUNKTIONIEREN, sich abschotten, wenn es einmal nicht so gut läuft, die Fassade wahren – so die Devise vieler Männer. Doch ist der Stress in der Arbeit zu stark oder die Beziehung in der Krise, kann schon einmal alles zu viel werden. Was dann folgt ist Depression: Gerade vom starken Geschlecht wird sie oftmals tabuisiert und unterschätzt. Warum sind Männer verletzlicher als allgemein angenommen? Die Autorin beschreibt vor dem Hintergrund der aktuellen Depressions- und Männerforschung die vielfach verdeckten Erscheinungsformen männlicher Depression, ihre Ursachen und die typischen Bewältigungsstrategien. Sie plädiert für einen offeneren Umgang mit der Krankheit und zeigt Wege der Prävention und Behandlung auf. 

Das Buch bietet einen umfassenden Überblick über die oft verborgenen Erscheinungsformen männlicher Depression und konkrete Fallbeispiele, die Einblicke in die Psyche und das Stresserleben gewähren.

Prof. Dr. med. T. Klotz, MPH, Wissenschaftlicher Vorstand: »Der Autorin ist es in hervorragender Weise gelungen, dieses aktuelle Thema leicht verständlich zu präsentieren. Es ist mir eine große Freude, es Leserinnen und Lesern zu empfehlen.Ich hoffe und wünsche mir, dass das Thema männliche Depression durch dieses Buch weiter enttabuisiert wird.«

Informationen zur Autorin

Gebunden, ca. 240 Seiten mit 25 s/w Abbildungen

ISBN 978-3-903072-33-6

WG 1933 Angewandte Psychologie, Depression

 

22,99 € | 23,60 € (A)

Erscheint im August 2016


Männergesundheitsbericht 2013 - Im Fokus: Psychische Gesundheit

Seelische Leiden bei Männern werden stigmatisiert und tabuisiert. Lesen Sie über die Defizite in der Diagnostik und Versorgung psychischer Erkrankungen bei Männern. Dieser Bericht schließt eine Lücke in der medizinischen Versorgungsforschung.

Inhalte des Männergesundheitsberichts 2013

Online bestellen

Hier erhalten Sie eine Kurzfassung in englischer Sprache.

Download der Kurzfassung in englischer Srache


Der Erste Deutsche Männergesundheitsbericht 2010 - Wir klären auf und setzen Impulse.

Warum der Mann rund um die Gesundheit anders als Frauen informiert werden muss und warum Männergesundheit notwendig ist, erfahren Sie in dieser Kurzfassung.

Inhalte des Männergesundheitsberichts

Online bestellen

Hier erhalten Sie eine Kurzfassung in englischer Sprache.

Download der Kurzfassung in englischer Srache

Zurück zu Info-Bereich

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitergehende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
X