Focus: Männergesundheit 03 - Erektile Dysfunktion

Dass die Erektion ausbleibt oder nicht wie gewünscht ausfällt, passiert wohl jedem Mann einmal. Bleibt das Problem aber über ein halbes Jahr bestehen und verhindert ein zufriedenstellendes Sexualleben, handelt es sich laut Definition um eine erektile Dysfunktion (ED). Dann sollte unbedingt ein Arzt ins Vertrauen gezogen werden. Zum einen können anhaltende Erektionsstörungen sowohl Folge als auch Vorbote gefährlicher Erkrankungen sein – insbesondere an Herz und Blutgefäßen. Zum anderen lässt sich eine ED heute so gut behandeln, dass kein Mann sich damit abfinden muss. Mehr zu Therapie, Diagnose und Umgang mit der erektilen Dysfunktion in Heft 3 unserer Wissensreihe.

Download als PDF

weiter zum Bestellformular

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitergehende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
X